Kategorie

Augen

Augen

Netzhautablösung

Bei der Netzhautablösung handelt es sich um eine schwerwiegende Sehstörung mit einer Abhebung der Netzhaut von dem darunter liegenden Pigmentepithel. Risikofaktoren dafür sind Kurzsichtigkeit, Katarakt-Operationen, Diabetes, Entzündungen oder Tumore.

Lidtumoren

Lidtumoren sind sowohl gutartige als auch bösartige Geschwülste des Augenober- oder des Augenunterlids. Sie sind entweder genetisch bedingt oder später, durch zu starke Sonneneinstrahlung, erworben. Der Krankheitsverlauf, die Prognose und die Behandlung sind von der Art des Tumors abhängig.

Bindehautentzündung

Bei der Bindehautentzündung oder Konjunktitis ist die Bindehaut des Auges entzündet, was sich durch Rötung des Auges, Jucken, Brennen, Tränenfluss und verstärkte Sekretion äußert. Die Ursachen der Erkrankung sind sehr vielfältig.

Alterssichtigkeit

Die Alterssichtigkeit oder Presbyopie ist ein Langsamer Verlust der Elastizität der Linse, die der Umschaltung zwischen der Fern- und der Nahsicht dient. Der Prozess des Elastizitätsverlustes setzt bereits bei der Geburt durch Kalkablagerungen ein.

Farbsehstörungen

Die Farbsehstörung umfasst alle Farbsinnstörungen (Farbenschwachsichtigkeit) und alle Formen der Farbenblindheit. Farbsehstörungen sind angeboren, wobei Männer häufiger davon betroffen sind. Meistens handelt es sich dabei um eine gestörte Wahrnehmung der Farbe Grün.

Augenverletzungen

Es gibt verschieden Arten von Verletzungen, die das Auge betreffen können. Bei Augenverletzungen nach Unfällen ist es entscheidend, dass die Behandlung sofort einsetzt. Das Auge muss gespült werden, große Partikel müssen entfernt werden und es muss abgedeckt werden.

Ektropium

Beim Ektropium handelt es sich um eine Fehlstellung des Augenlids mit einer Auswährtskehrung des Lids. Meistens ist das untere Lid davon betroffen. Verursacht wird diese Lidfehlstellung unter anderem durch ein Missverhältnis der Zugkraft verschiedener Muskeln des Augenlids, durch Lähmung eines

Farbenblindheit

Die Farbenblindheit kommt in unterschiedlichen Formen vor und gehört, ebenso wie die Farbsinnstörungen zu den Farbsehstörungen, die angeboren und nicht therapierbar sind. Es sind mehr Männer davon betroffen als Frauen und sehr häufig ist die Wahrnehmung der Farbe Grün gestört.

Katarakt

Der Katarakt oder graue Star ist weltweit die häufigste Ursache für Erblindung. Er umfasst mehrere Erkrankungen der Augen, bei welchen die Augenlinse getrübt ist. Meistens entsteht solch eine Erkrankung im höhern Alter.

Nachtblindheit

Die Nachtblindheit äußert sich durch eine starke Reduktion der Sehfähigkeit in der Dunkelheit und in der Dämmerung. Wenn sie auf Vererbung beruht kann sie nicht geheilt werden. Sie kann aber auch später durch verschiedene Augenerkrankungen oder durch einen Vitamin-A-Mangel entstanden sein.

Grauer Star

Der graue Star oder Katarakt ist eine Bezeichnung für verschiedene Augenerkrankungen, bei welchen die Linse getrübt ist. Meistens entsteht solch eine Erkrankung im höhern Alter, wobei sie auch durch den Alterungsprozess verursacht wird.

Hornhautverkrümmung

Bei der Hornhautverkrümmung, auch Astigmatismus genannt, handelt es sich um einen Fehler in der Lichtbrechung, welcher bewirkt, dass runde Gegenstände oval wahrgenommen werden. Es wird zwischen einem regulären Astigmatismus, der meistens angeboren ist und wogegen es spezielle Brillen gibt, und

Astigmatismus

Beim Astigmatismus oder der Stabsichtigkeit wird zwischen einer regulären und einer irregulären Form unterschieden. Bei dem regulären Astigmatismus handelt es sich um eine vererbte Veränderung der Krümmung der Hornhaut, wobei durch eine spezielle Brille oder speziell angefertigte Kontaktlinsen eine

Hordeolum

Ein Hordeolum oder Gerstenkorn ist eine eitrige Entzündung der Schweißdrüsen am Rande des Augenlids oder einer der Talgdrüsen im Inneren des Lids, die durch Bakterien ausgelöst wird. Die Symptome der Erkrankung sind Rötung des betreffenden Auges und ein Spannungs- und Druckgefühl.

Einwärtskehrung des Augenlids (Entropium)

Die Einwärtskehrung des Augenlids, auch Entropium genannt, bezeichnet eine Fehlstellung des Lids, welche in den meisten Fällen das Unterlid betrifft. Meistens liegt diese Fehlstellung an einem Missverhältnis der Zugkraft verschiedener Augenlidmuskeln.

Entropium

Beim Entropium handelt es sich um eine Einwärtskehrung des Lids, wovon das Unterlid häufiger betroffen ist. Meistens liegt diese Erkrankung an einem Missverhältnis der Zugkraft verschiedener Muskeln des Augenlids.

Glaukom

Beim Glaukom oder grünem Star handelt es sich um Augenerkrankungen, bei welchen der Sehnerv durch einen starken Augeninnendruck beschädigt wird. Das Risiko an grünem Star zu erkranken steigt mit dem Alter.

Frühgeborenen-Retinopathie

Bei der Frühgeborenen-Retinopathie handelt es sich um Gefäßwucherungen im Netzhautgewebe von Frühgeborenen. Diese Erkrankung kommt in einer schwach ausgeprägten Form relativ häufig vor. Eine schwere Form der Frühgeborenen-Retinopathie ist hingegen selten.

Auswährtskehrung des Lids (Ektropium)

Beim Ektropium handelt es sich um eine Lidfehlstellung mit einer Auswährtskehrung des Lids, wovon meistens das Unterlid betroffen ist. Die Ursachen dafür sind unter anderem ein Missverhältnis der Zugkraft verschiedener Muskeln des Augenlids, die Lähmung eines Gesichtsnervs oder das Auswärtsziehen

Myopie

Bei der Myopie handelt es sich um Kurzsichtigkeit. Diese kann angeboren sein, dann spricht von einer Achsenmyopie, oder sie kann - was allerdings selten der Fall ist - durch eine zu hohe Brechkraft der Linse oder der Hornhaut begründet sein und nennt sich dann Brechungsmyopie.

Presbyopie

Die Presbyopie, auch unter dem Begriff Alterssichtigkeit bekannt, bezeichnet einen Verlust der Elastizität der Linse, die für die Umschaltung zwischen der Fern- und der Nahsicht zuständig ist. Der Prozess des Elastizitätsverlustes beginnt bereits bei der Geburt und schreitet langsam voran.

Grüner Star

Der grüne Star oder Glaukom umfasst mehrere Erkrankungen der Augen, bei welchen der Sehnerv durch einen starken Augeninnendruck beeinträchtigt wird. Es gibt verschiedene Arten der Erkrankung, wie beispielsweise der primäre Offenwinkelglaukom, der kaum Symptome zeigt und durch Augentropfen gut

Atmung
20 % Rabatt
und noch mehr Deals