Kategorie

Abnehmen mit der Dukan Diät und Dr. Pape-Diät und Fatburner Diät

Wie ernährte sich wohl der Urmensch? Wahrscheinlich doch überwiegend mit Proteinen und Gemüse. Womit wir bei der Dukan Diät wären, die für Fleisch und Fischliebhaber wie geschaffen ist.

Die Theorie der Dukan Diät!
   Die Dukan Diät wurde vom Ernährungsmediziner Dr. Pierre Dukan aus Frankreich erfunden. Sie setzt auf eine proteinreiche und kohlenhydrat- und fettarme Kost. Dadurch soll der Körper dazu bewegt werden, die überschüssigen Pfunde zu verbrennen.

Die Maßnahme der Dukan Diät!
   Der Diätplan von Dr. Dukan sieht 4 Phasen zur Gewichts-abnahme und Gewichtserhaltung vor. Die Dauer dieser Phasen hängt von dem Idealgewicht ab, das man erreichen möchte. Auf dem Portal der Dukan Diät kann man sein Idealgewicht kostenlos bestimmen. Der Kalkulator liefert darüber hinaus einen Diätplan, der die veranschlagte Diät-Dauer als Orientierungshilfe beinhaltet. Hier nun die 4 Phasen:

   Phase 1: Die Angriffsphase
   Dauer: 1 bis 10 Tage
   Diese Phase soll blitzschnell zum Erfolg führen. Es geht also in der ersten Phase um ein schnelles Abnehmen. Die Ernährung besteht in dieser Zeit überwiegend aus 72 proteinhaltigen Lebensmitteln.

   Phase 2: Die Aufbauphase
   Dauer: bis zur Erreichung des Zielgewichts
   Diese Phase führt zum Idealgewicht. Hierbei werden die 72 Lebensmittel der 1. Phase und 28 zuckerarme Gemüse jeweils im Wechsel zu sich genommen.

   Phase 3: Stabilisierungsphase
   Dauer: 10 Tage pro abgenommenem Kilogramm
   In dieser Phase soll das erreichte Gewicht gehalten und dem Jo-Jo-Effekt vorgebeugt werden. Pro Woche sind zwei Schlemmermahlzeiten gestattet.

   Phase 4: Erhaltungsphase
   Dauer: für immer
   In dieser Phase darf wieder alles gegessen werden. Daneben sollen aber drei unkomplizierte Basisregeln unbedingt eingehalten werden. Diese lauten:

Ein Mal pro Woche muss ein Protein-Tag der Phase 1 eingelegt werden.
Jeden Tag müssen 3 Esslöffel Haferkleie zu sich genommen werden.
Tägliches Spazierengehen (20 Minuten).

Erfolge der Dukan Diät!
   Millionen von Franzosen schwören auf den Diätplan zum schnellen Abnehmen von Dr. Dukan. Darüber hinaus ist diese Diät bei Hollywoodstars sehr beliebt.

Die Mittel der Dukan Diät!

Die Dukan Diät besteht aus 72 tierischen und 28 pflanzlichen proteinreichen Lebensmitteln.
Täglich sollen 2 Liter Wasser oder ungesüßte Kräuter-, Grün- und / oder Schwarztees getrunken werden.
20 - 30 Minuten Sport gehört auch zur Diät. Allerdings reichen schnelles Gehen oder leichtes Joggen völlig aus.

Der Dukan-Coaching-Service!

Der Dukan-Coaching-Service ist ein personalisiertes Coaching. Der Teilnehmer erhält

jeden Morgen Instruktionen,
abends sendet der Teilnehmer seinen Tagesbericht
und am nächsten Morgen erhält er neue Instruktionen. Diese werden gemäß der Angaben im Tagesbericht erteilt. Die Schwächen des Teilnehmers werden korrigiert, seine Stärken gefördert und sein Essverhalten optimiert.

Abnehmen im Schlaf / Dr. Pape-Diät / Schlank im Schlaf / Insulin-Trennkost

Zunächst war es nur ein Traum, der mit einem Seufzer in folgende Worte gekleidet wurde: "Ach - könnte ich doch nur im Schlaf abnehmen!" Mittlerweile weiß man, dass unser Körper nachts Fett verbrennt. Das Abnehmen im Schlaf scheint also in greifbare Nähe gerückt zu sein. Wie aber kann man sich die Fettverbrennung so zunutze machen, dass tatsächlich ganze Fettpolster wegschmelzen?

Der Entwickler der "Schlank im Schlaf"- oder Dr. Pape-Diät

   Diese Frage hat wohl auch den Internisten und Ernährungswissenschaftler Dr. med. Detlef Pape bewegt. Seit 1993 arbeitet er in seinem Übergewichtszentrum in Essen. Gemeinsam mit anderen Autoren veröffentlichte er das Buch "Schlank im Schlaf".

Die Theorie der "Schlank im Schlaf" Diät

   Wenn unser Körper im Schlaf Fett verbrennt, dann muss alles dafür getan werden, dass er dies in aller Ruhe und unter den besten Voraussetzungen tun kann. Dies geschieht, wenn der Insulinspiegel und der Bio-Rhythmus genutzt wird.

Synonyme Bezeichnungen der "Abnehmen im Schlaf" Diät

   Inzwischen wird diese Diät unter verschiedenen Namen - und Varianten - beschrieben, zum Beispiel:

  • Schlank im Schlaf,
  • Schlank im Schlaf-Diät,
  • Abnehmen im Schlaf,
  • Dr. Pape-Diät,
  • Papediät,
  • Insulin-Trennkost

Beschreibung der Dr. Pape-Diät

   Damit die Papediät funktioniert, bedarf es einiger Voraussetzungen:

Für ausreichend Schlaf muss gesorgt werden - mindestens 7 Stunden - besser 8!
Unser Körper benötigt für seinen nächtlichen Regenerationsstoffwechsel Energie. Diese erhält er aus den Fettzellen. Je länger und besser er schläft, desto mehr Fett verbrennt er.

Im Schlaf darf nichts die Fettverbrennung beeinträchtigen!
Im Klartext heißt dies, dass das Verdauungssystem nicht zusätzlich belastet werden darf. Deshalb muss das Abendessen 3 bis 4 Stunden vor dem Schlafen eingenommen werden.

Der Insulinspiegel muss niedrig gehalten werden!
Es ist wichtig, das Hormon "Insulin" in Schach zu halten. Es blockiert nicht nur die Fettverbrennung, sondern regt unseren Körper auch an, Fett zu speichern. Schafft man es aber, das Insulin niedrig zu halten, ermöglicht dies auf indirektem Wege die Fettverbrennung.

Zur richtigen Tageszeit muss die richtige Nahrung gegessen werden!
Die richtige Tageszeit bedeutet: 3 Mahlzeiten in einem Abstand von jeweils 5 Stunden (keine Zwischenmahlzeiten!) und nach der letzten Mahlzeit 3 bis 4 Stunden bis zum Schlafen.
Die richtige Nahrung bedeutet: Ein perfekter Nährstoffmix bezüglich des Eiweiß und der Kohlenhydrate (Näheres später).

Der richtige Sport zur richtigen Zeit!
Der richtige Sport bedeutet: Ausdauersport und Muskeltraining.
Zur richtigen Zeit bedeutet: Morgens Ausdauersport - über den Tag intensivieren - Abends Muskeltraining.

Die Bestimmung des Typus
Sind Sie ein Ackerbauer oder Nomade? Wahrscheinlich antworten Sie: "Keins von beidem!" Aber ein Test der "Schlank im Schlaf"-Diät wird Ihnen offenbaren, dass Sie entweder ein Ackerbauer oder eben ein Nomade sind. Und das Ergebnis hat Auswirkungen!

Die Mahlzeiten der Insulin-Trennkost-Diät
   Ich hatte schon angedeutet, dass es bei der Insulin-Trennkost-Diät auf die richtige Zusammensetzung der Kohlenhydrate und des Eiweiß ankommt. Die drei Mahlzeiten sehen folgendermaßen aus:

Das Insulin-Trennkost-Frühstück ...
... ist ein Kohlenhydrat-Frühstück, das Energie für den ganzen Tag bringen soll. Eiweißhaltige Nahrungsmittel sind hier verboten!

Das Insulin-Trennkost-Mittagessen ...
... ist ein Mahl, in dem sowohl Kohlenhydrate als auch Eiweiß vertreten sind. Der "Nomade" erhält zum Mittagessen aber weniger Kohlenhydrate!

Das Insulin-Trennkost-Abendessen ...
... stellt die Weichen für die Fettverbrennung in der Nacht und darf deshalb keine Kohlenhydrate beinhalten!

Die Turbo-Form der Abnehmen im Schlaf-Diät
   Wer beim Abnehmen im Schlaf den Turbo einschalten möchte, der muss nach folgenden Anweisungen handeln:

Ackerbauer reduzieren beim Mittagessen die Kohlenhydrate.

Nomaden verzichten beim Mittagessen ganz auf Kohlenhydrate.

Fatburner Diät Fett verbrennen Diät - Fett weg Diät

 Bei der Fat Burner Diät geht es um die Anregung der körpereigenen Fettverbrennung.

Die Theorie der Fat Burner Diät!
   Die Fett verbrennen Diät steht meines Erachtens auf drei Säulen:

Die Hauptsäule bildet die Überzeugung, dass Übergewicht eine Reaktion des Körpers auf einen Mangel an Vitalstoffen ist. Deshalb kann das Fett nicht abgebaut werden und setzt sich stattdessen im Körper ab.
Zusätzlich führen wir unserem Körper zu viele kalorienreiche Nahrung zu.
Und drittens essen wir auch zu viel Fett.

Die Maßnahmen der Fat Burner Diät!
   Das Fett muss weg. Deshalb wird diese Diät auch die "Fett weg Diät" genannt. Genauer gesagt soll es verbrannt werden.

Dies kann geschehen, indem man die Ernährung auf Lebensmittel umstellt, welche die körpereigene Verbrennung anregen und beschleunigen. Es sind dies die sogenannten Fatburner Lebensmittel mit den entsprechenden Fatburner Vitalstoffen.
Des Weiteren muss auf kalorienärmere (ohne ins Kalorienzählen zu verfallen) und fettärmere Ernährung umgestellt werden.
Trinken sollte man viel - kalorienfreie Fatburner-Tees (Mate), Mineralwasser und Brottrunk.
Auch Sport und Bewegung dient der Fettverbrennung.

Die besten und wichtigsten Fat Burner!
   Die förderlichsten Fettkiller für den Fettabbau sind:

  • Vitamin C, Carnitin,
  • Magnesium, Cynarin,
  • Linolsäure, Chrom, Jod,
  • B-Vitamine und Eiweißstoffe.

Fat Burner Diät Lebensmittel!
   Folgende Nahrungsmittel kurbeln die Fettverbrennung des Körpers an:

Obst und Gemüse, insbesondere Papayas, Ananas, Algenprodukte, Apfelessig, Artischocken- und Löwenzahnsaft.
Mageres Fleisch, Fisch und Milchprodukte.
Alles, was reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Phytaminen und gesättigten Fettsäuren ist.
Pflanzliche Fette und Öle, insbesondere kaltgepresstes Raps-Kernöl.
Getreideprodukte, Keime, Nüsse und Samen.

Im Handel gibt es auch Fat Burner Pillen und Drinks.

20 % Rabatt
und noch mehr Deals