Kategorie

Spedra Generika

star 5 / 5
5star
(1)
4star
(0)
3star
(0)
2star
(0)
1star
(0)
Kundenrezensionen

Das Arzneimittel ist zur Behandlung von erwachsenen Männern mit erektiler Dysfunktion (auch bekannt als Impotenz) bestimmt. Das Medikament hilft bei ausreichender sexueller Stimulation, eine Erektion zu erreichen.

Spedra ist ein Medikament mit dem Hauptwirkstoff Avanafil, das bei Männern angewendet wird, um Impotenz (erektile Dysfunktion) zu beseitigen. Spedra ist ein Inhibitor des Phosphodiesterase-Enzyms Typ 5 (PDE-5). Das Arzneimittel bewirkt eine Entspannung der glatten Muskulatur und des Blutflusses im Gewebe des Penis und trägt dadurch zu einer Erektion bei.

Price per Pillen

€8.75 €5.63 €5.42 €4.75 €4.79 €4.22 €4.13 €9.75 €6.13 €5.75 €5.56 €4.95 €4.96 €4.34 €4.23

Preis

€35.00 €45.00 €65.00 €95.00 €115.00 €135.00 €165.00 €39.00 €49.00 €69.00 €89.00 €99.00 €119.00 €139.00 €169.00

Spedra Generika 50mg

Menge + Bonus Per Pille Preis Bestellung
4 Pillen €8.75 €35.00
8 Pillen €5.63 €45.00
12 Pillen €5.42 €65.00
20 Pillen €4.75 €95.00
24 Pillen €4.79 €115.00
32 Pillen €4.22 €135.00
40 Pillen €4.13 €165.00

Spedra Generika 100mg

Menge + Bonus Per Pille Preis Bestellung
4 Pillen €9.75 €39.00
8 Pillen €6.13 €49.00
12 Pillen €5.75 €69.00
16 Pillen €5.56 €89.00
20 Pillen €4.95 €99.00
24 Pillen €4.96 €119.00
32 Pillen €4.34 €139.00
40 Pillen €4.23 €169.00

Das Medikament Spedra wurde im 2014 entwickelt und vom Pharmaunternehmen Berlin-Chemie Menarini hergestellt. Es ist das jüngste Potenzmittel auf dem Pharmamarkt. Die Besonderheit von Spedra ist, dass es ca. 10 Minuten nach der Einnahme zu wirken beginnt. Die Wirkungsdauer beträgt ca. 6 Stunden, und ermöglicht einen Mann mehrfach Erektionen zu erreichen.

Kunden von Guteapotheke können diskret, schnell und bequem Spedra kaufen. Ein einfacher Bestellungsvorgang und unsere Online-Apotheke schickt Ihnen Spedra am nächsten Tag.    

Der Wirkmechanismus von Spedra

Wenn man über erektile Dysfunktion spricht, bedeutet dies dass, eine Erektion nicht lange genug ist, um den Geschlechtsverkehr durchzuführen, oder es gar nicht entsteht. Potenzmittel enthält den Hauptwirkstoff Avanafil, der diesem Problem entgegen wirkt und sorgt dafür, dass bei natürlicher sexueller Stimulation eine Erektion beim Mann entsteht.
Der Avanafil ist ein sogenannter Inhibitor des Phosphodiesterase-Enzyms Typ 5. Spedra reduziert stark dieses Enzym im männlichen Körper, und ein Mann ist in der Lage, bei der natürlichen Stimulation zu einer oder gar mehreren Erektionen zu kommen.

Zusammensetzung und Dosierung von Spedra

Spedra ist in Form von Tabletten mit der Dosierung von 50 mg, 100 mg, 200 mg Avanafil erhältlich. Diese Angaben bezeichnen den Anteil des aktiven Wirkstoffes in Spedra Pillen. Die erste Verwendung von Spedra ist besser mit der Dosierung von 100mg Avanafil zu beginnen.

Wenn Sie mit dieser Dosierung nicht den gewünschte Effekt erzielen, oder unangenehme Gefühle nach der Verwendung erleben, kann die Dosierung dementsprechend erhöht oder gesenkt werden.

Eine niedrige Dosierung von 50 mg eignet sich für jüngere Männer. In Fällen da die Erektionsstörungen psychischer Natur sind, kann eine geringe Dosis ausreichend sein, um das Selbstbewusstsein zu stärken und die erektile Dysfunktion zu beheben.  

Im Falle einer Überdosierung muss die Anwendung von Spedra abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden. Im Falle einer Überdosierung wird normalerweise eine symptomatische Behandlung durchgeführt.

Indikationen zur Einnahme von Spedra

Das Arzneimittel ist für erwachsene Männer indiziert, um erektile Dysfunktion unterschiedlichen Schweregrads zu beseitigen, die sowohl aus physiologischen als auch aus psychologischen Gründen verursacht wird.

Einnahme von Spedra

Es ist verboten mehr als eine Spedra Pille pro Tag zu verwenden. Die Überdosierung kann die Wirkung des Potenzmittels nicht verbessern, aber steigt das Nebenwirkungsrisiko signifikant.

Bitte beachten Sie, dass fettreiche Mahlzeiten die Wirkung des Potenzmittels abschwächen können.

Spedra zusammen mit Alkohol einnehmen

Spedra ist ein Medikament, und es ist davon abzuraten, Spedra Pillen mit Alkohol nicht zu konsumieren. Diese Kombination wirkt nachteilig auf die Erektion eines Mannes aus. Dies erhöht die Gefahr von Nebenwirkungen, und kann auch die Wirksamkeit des Medikaments mindern oder sogar ganz aufheben.

Gegenanzeigen

Nicht bei Kindern und Frauen angewendet.

Es wird auch nicht bei schwerer Leber- und / oder Niereninsuffizienz sowie bei Überempfindlichkeit gegen dieses Arzneimittel angewendet.

Die gleichzeitige Anwendung von Spedra und Nitraten (in jeglicher Form) sowie starken Inhibitoren des CYP3A4-Enzyms (einschließlich Itraconazol, Telithromycin, Ketoconazol, Clarithromycin, Atazanavir, Ritonavir) ist verboten.

Spedra wird nicht gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln der PDE-5-Hemmergruppe angewendet.

Verwenden Sie Spedra mit Vorsicht unter folgenden Bedingungen:

- Prädisposition für Priapismus (anhaltende, oft schmerzhafte Erektion, nicht mit sexueller Erregung verbunden);

- Anatomische Deformation des Penis (zum Beispiel bei Morbus Peyronie);

- ein Schlaganfall oder Myokardinfarkt, der in den letzten sechs Monaten aufgetreten ist;

- Blutung;

- Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei denen sexuelle Aktivität kontraindiziert ist;

- Unkontrollierte Blutdruckänderungen, die durch arterielle Hypotonie oder Hypertonie verursacht werden.

Vorsicht ist auch geboten, wenn dieses Arzneimittel gleichzeitig mit blutdrucksenkenden Arzneimitteln, moderaten Inhibitoren des CYP3A4-Enzyms (einschließlich Fluconazol, Erythromycin, Diltiazem, Verapamil) angewendet wird.

Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen der Einnahme dieses Medikaments umfassen häufig Kopfschmerzen, Hitzewallungen, laufende Nase, Rückenschmerzen, verstopfte Nase und Halsschmerzen. Schläfrigkeit, Übelkeit, Sehstörungen, Tachykardie (erhöhte Herzfrequenz), Schwindel, Muskelverspannungen, Herzklopfen, Erbrechen, Müdigkeit und Bauchschmerzen können ebenfalls auftreten.

Wenn ungewöhnliche Reaktionen auftreten, müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels beenden und Ihren Arzt konsultieren.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Spedra-Tabletten sollten bei einer Temperatur von + 20 ... + 25 ° C an einem dunklen, für ein Kind unzugänglichen Ort aufbewahrt werden.

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 60 Monate.

Alle Bewertungen anzeigen Spedra Generika Alle Bewertungen anzeigen Spedra Generika
""
5.0 / 5
Kundenrezensionen

Spedra Avanafil ist ein von der FDA zur Behandlung der erektilen Dysfunktion zugelassen PDE5-Hemmer am 27. April 2012 und von EMA am 21. Juni 2013. Avanafil wird durch die Markennamen Stendra und Spedra bekannt und wurde von Vivus Inc. entwickelt wurde im Juli 2013 bekannt gegebene Partnerschaft mit Vivus Menarini-Gruppe, die in über 40 europäischen Ländern sowie Australien und Neuseeland zu vermarkten und zu fördern wird Spedra. Avanafil wirkt durch Hemmung eines spezifischen Phosphodiesterase-Typ 5-Enzym, das in verschiedenen Körpergeweben gefunden wird, sondern in erster Linie in den Corpus cavernosum Penis sowie der Netzhaut. Andere ähnliche Medikamente sind Sildenafil, Tadalafil und Vardenafil. Der Vorteil ist, dass es avanafil Vergleich mit anderen PDE5-Inhibitoren hat sehr schnelle Wirkungseintritt. Es wird schnell resorbiert und erreicht eine maximale Konzentration in etwa 30-45 Minuten. Etwa zwei Drittel der Teilnehmer waren in der Lage, in der sexuellen Aktivität innerhalb von 15 Minuten zu engagieren.

20 % Rabatt
und noch mehr Deals